Ein Adventskalender voller Liebe

Aktualisiert: Apr 18

Druckdatum 02.11.2020 https://www.pfalz-echo.de/online-ausgabe/


Die Vielfalt an Adventskalendern in den Geschäften und online wächst jedes Jahr weiter an. Von Süßigkeiten, Kosmetika über Müsli, Tee bis zu Achtsamkeitsübungen wird uns der perfekte Begleiter für die Adventszeit suggeriert. Meist merken wir schon in den ersten Tagen, dass sich die Abwechslung in Grenzen hält. Die Langweile, zum Beispiel bei „nur Schokolade“ von einem Hersteller, ist vorprogrammiert. Wie also behalten wir uns diese kindliche Neugier und Vorfreude und können gleichzeitig noch unsere Liebe stärken?

Mit einem Adventskalender zum Selberfüllen!

Für viele Eltern ist die Füllung des Adventskalenders eines der schönsten Jahresrituale. Mit Liebe und Empathie wird durch die Regale gestöbert. Auf der Suche nach Süßem oder Spielen wird Sinnvolles mit Kitsch gemischt und teilweise wandert sogar etwas Gesundes in die Tütchen. Diese investierte Vorarbeit wird meist belohnt. Jeden Morgen beim Türchen öffnen beeinflusst die Freude den Familienalltag und die ganze Morgenroutine verläuft irgendwie harmonischer. Gönnen Sie sich diese Mini-Beziehungszauberei auch als Paar.

Hier schon ein paar Corona-taugliche Inspirationen für Sie:

  • ein gemeinsamer Kochabend

  • eine entspannende Massage

  • ein Post-it Liebesbrief

  • ein romantischer Tanzabend zu zweit im eigenen Wohnzimmer

  • ein altes Polaroid-Foto, welches Sie an einen besonderen Moment erinnert

  • eine Lieblingsnascherei

Sie sind Ihre Kreativdirektion und kennen Ihre Vorlieben am besten. Und auch hier gibt es eine Version für die Gleichberechtigung. Jeder füllt 12 Schächtelchen. So können Sie sich abwechselnd überraschen. Ach ja, manche von uns haben viel um die Ohren. Ob der Kalender am 01.12.2020 fertig gefüllt in Ihrer Wohnung stehen muss, ist fraglich. Vielleicht möchten Sie jeden Tag spontan nach Ihrer Stimmung den Inhalt bestimmen. Auch der Öffnungsmoment ist an keine Tageszeit gebunden und das Ende des Kalenders ist ebenfalls Ihre freie Wahl. Wer schreibt Ihnen vor, dass der Kalender am 24.12.2020 enden muss? Was einem gut tut, ist zu jeder Jahreszeit sinnvoll. So können Sie zum Beispiel ein Jahreskalender mit 12 oder 52 Einheiten entwerfen.

Also viel Spaß und Liebe beim Füllen und Öffnen.

Liebe Gesund,

Ihre Stefanie Ludwig


0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen